Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.

Konzeptverfahren

welcome

Plugin: News Einzelansicht

13.02.2018

in Leipzig entschieden

Die Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft (LWB) stellte für das Pilotprojekt zwei freie Grundstücke in Erbpacht zur Verfügung. Sie befinden sich in der Lindenauer Endersstraße 31/33 sowie in der Plagwitzer Klingenstraße 10. In einer sechsmonatigen Informationsphase beriet das ASW und das Netzwerk Leipziger Freiheit alle Interessenten. In der Ausschreibungsphase bis Mitte Dezember 2017 bewarben sich dann sechs Baugruppen um den Zuschlag, zu ihnen gehörten 115 Personen im Alter von 1 bis 80 Jahren.


Mit den Siegern Baugemeinschaft „Klinge 10“ und der genossenschaftlich organisierte Baugemeinschaft „(A)Enders Wohnen“ schließt die LWB Erbbaupachtverträge für 99 Jahre ab. Alle Einreichungen haben eine sehr hohe Konzeptqualität vorgelegt und die Konzepte auf ebenso hohem Niveau der Vergabejury präsentiert.


Die Koordinierungsstelle des Netzwerkes war Mitorganisatorin und Beisitzerin ohne Stimmrecht in der Jurysitzung. Unabhängiger Fachprüfer war die STATTBAU Berlin – Stadtentwicklungsgesellschaft mbH.


Weitere Infos unter: https://www.netzwerk-leipziger-freiheit.de/neuigkeiten/erstes-konzeptverfahren-von-lwb-und-asw-fuer-baugemeinschaften-entschieden/

zurück zur Übersicht