Voruntersuchung Thälmannpark

welcome

Plugin: Einzelansicht

Voruntersuchung Thälmannpark

Gebietsentwicklung, Voruntersuchung, Integrierte Stadtentwicklungskonzepte, Bürger-/ Nutzerbeteiligung
2013 - 2014
Berlin, Pankow
Bezirksamt Pankow von Berlin

Das Untersuchungsgebiet Thälmannpark ist durch eine stark heterogene Nutzungs- und Bebauungsstruktur charakterisiert. Die umgebenden Straßen mit ihren Straßenbahntrassen im Osten, Süden und Westen sowie die Bahngleise im Norden rahmen das Gesamtareal und schaffen einen äußeren Zusammenhalt. Gleichzeitig bilden diese Verkehrstrassen starke Barrieren und schneiden das Untersuchungsgebiet von der Nachbarschaft ab.

Anlässe für die Voruntersuchung waren, dass einerseits im Thälmannpark noch erheblicher Handlungsbedarf sowohl in städtebaulicher Hinsicht als auch bei den öffentlichen Infrastruktureinrichtungen und der Erneuerung des öffentlichen Raumes bestehen. Andererseits wurde mit der Veräußerung der westlichen Teile des ehemaligen Güterbahnhofs die Fragestellung nach einer städtebaulich und funktionell sinnvollen Entwicklung in diesem Bereich aufgeworfen – insbesondere vor dem Hintergrund unterschiedlicher Interessenslagen.

Mit dem integrierten Entwicklungskonzept, das von der STATTBAU GmbH erarbeitet wurde, sollen sowohl der Handlungsrahmen abgesteckt als auch ein Leitbild für erforderliche Maßnahmen und Vorhaben im Gebiet geschaffen werden.

Um die Bewohner*innen des Untersuchungsgebiets angemessen einzubinden, kamen unterschiedliche Beteiligungsformen zum Einsatz, von öffentlicher Auftaktveranstaltung über Bürgerworkshop bis hin zu öffentlicher Präsentation und Auslegung des Berichts.

2013-2014_VU_Thaelmannpark.pdf