Beteiligungsverfahren zur Neugestaltung Stefan-Heym-Platz

welcome

Plugin: Einzelansicht

Beteiligungsverfahren zur Neugestaltung Stefan-Heym-Platz

Bürger-/ Nutzerbeteiligung, Wettbewerbe / Gutachterverfahren
2014 - 2015
Berlin, Lichtenberg
HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH

Im Zuge des geplanten Neubauvorhabens der HOWOGE an der Frankfurter Allee 135 ist eine Neugestaltung
des angrenzenden Stefan-Heym-Platzes vorgesehen. Ziel des Beteiligungsverfahrens ist es, den künftigen Stefan-Heym-Platz so zu gestalten, dass viele Anwohner und Besucher sich gerne dort aufhalten und an seiner
Gestaltung erfreuen. STATTBAU ist mit der Durchführung eines intensiven Beteiligungsverfahrens beauftragt.

Mit Hilfe von Workshops, Aktionen auf dem Platz, einer Busexkursion und einem Vortrag zu Stefan Heym werden
Nutzungsmöglichkeiten, Gestaltungsideen und der Charakter des zukünftigen Stefan-Heym-Platzes gemeinsam
mit Anwohnern und weiteren Interessierten erarbeitet. Schulen, Kitas und Jugendfreizeiteinrichtungen entwickeln parallel in Eigenregie Ideen.

Die Ergebnisse der Beteiligung fließen in die Aufgabenstellung für Landschaftsarchitekturbüros ein, die im
Sommer 2015 in einem Wettbewerbsverfahren konkurrierend Gestaltungsentwürfe erarbeiten. Die Entwürfe
werden im Herbst 2015 öffentlich ausgestellt und Hinweise und Wertungen der Ausstellungsbesucher bei der
Entscheidung für den Siegerentwurf berücksichtigt.

2014_Stefan-Heym-Platz_Beteiligung.pdf