Partizipationsverfahren für die GESOBAU

Öffentlichkeitsarbeit, Bürger- / Nutzerbeteiligung
GESOBAU AG
Berlin, Pankow

In zwei Quartieren des landeseigenen Wohnungsbauunternehmens GESOBAU stehen Veränderungen an. In der Vesaliusstraße sowie der Hansastraße werden Neubauten entstehen und in der Hansastraße werden die Bestandsgebäude des Quartiers modernisiert. In beiden Quartieren werden im Zuge der Veränderungen die Freiflächen neugestaltet.

Für die Neugestaltung der Freiflächen wurde durch STATTBAU ein Partizipationsverfahren entwickelt und durchgeführt. Aufgrund der Situation bezüglich COVID-19 wurde der Schwerpunkt auf digitale Bausteine der Partizipation gesetzt.